LOG UP Cologne – handgemachte Fotografie

Mit Leuchtstoffröhren und Taschenlampe habe ich einige LKW´s und Baumaschinen für LOG UP Cologne in völliger Dunkelheit fotografiert. Dafür musste zunächst eine Werkstatthalle ausgeräumt und total verdunkelt werden. Die Lichtspuren ermöglichen eine riesige flächige Beleuchtung. Im ersten Bild sind das ca. 40m² Lichtfläche. Die Lichtspuren habe ich mit einem Wagen gezogen – Handarbeit sozusagen. An dem Tag gab es also definitiv viel Bewegung.


Eine Antwort zu “LOG UP Cologne – handgemachte Fotografie”

  1. Jutta Baron sagt:

    Hey Christoph,der Stress mit uns hat sich gelohnt.Großes Kompliment es sind wunderschöne Bilder geworden.GlG Jutta Baron

Hinterlasse eine Antwort