Down By The Seaside #2 – der Film, der Soundtrack

So, wie angekündigt kommt nun der Imageclip zum Thema Urlaub auf Usedom.

Ziel des Baltichotels ist es, in Zukunft stärker die neuen Nutzngs- und Sehgewohnheiten des Internets für die Vermarktung auszuloten. Dieser kleine Film wird den Auftakt für einen Videochannel auf Youtube bilden. Weiteres Material zu aktuellen Angeboten, Interieurs usw. folgen…

Gefilmt haben wir mit einer Nikon D3s und mit einer Lumix G2 in 720p Auflösung. Zukünftige Projekte weden mit einer Canon 5D II (1080p) aufgenommen. Wer sich noch an den verregneten August erinnern kann, dem sei gesagt, dass wir genau zu dieser Zeit eine Woche auf Usedom waren. Wir mussten jeden Sonnenstrahl nutzen und mit dem Wetter um jede Sekunde Filmmaterial kämpfen. Das war bei allen meinen Besuchen auf der Insel eine neue Wettererfahrung.

Zum Konzept kann man noch sagen, dass es sich sowohl um einen Szenenmix aus meiner Fotobildsprache, als auch um subjektive Handkameraeinstellungen handelt. Mit den Einstellungen der Handkamera und dem damit verbundenen Unperfekten soll sich der Film im Youtube Umfeld besser integrieren. Es ist zudem die individuelle Aneignung einer vertrauten Urlaubswiklichkeit.

Tausend Dank an unsere traumbesetzte Echtfamilie Zoe, Jassi und Marcus. Ohne Euch wärs einfach nichts geworden. Ihr wart super… und natürlich geduldig 🙂 Und obendrauf, das muss man dazu sagen, haben Marcus und Jassi einen tollen Soundtrack für das Video maßgeschneidet. Beide sind musikalische Sportskanonen… dezent verweise ich auf Ihre Myspace Seiten:

Jassi: Hula Girl aka Inubia

Marcus: Betty True …möchte in Zukunft auch unter dem Künstlernamen “Baltic J” von Flensburg bis Sankt-Petersburg die Sandstrände rocken 🙂

Und nun, Film ab:


Down By The Seaside // www.baltichotel.de // from Christoph Pforr on Vimeo.

Auf Vimeo findet man den Clip in HD Auflösung. Alternativ findet man ihn auch auf Youtube.

Hier nochmal die einzelnen Szenen:

In Zukunft wird es noch mehr filmische Umsetzungen von mir zu sehen geben. Ich habe viele konkrete Ideen für spannende Bewegtbilder und glaube an die Verschmelzung von fotografischer Ästhetik und filmischer Dimension. Genau um diese Symbiose soll es in meinen kommenden Projekten gehen. Also bitte wieder einschalten…


2 Antworten zu “Down By The Seaside #2 – der Film, der Soundtrack”

  1. HaJo sagt:

    Eine gelungene Umsetzung ! Freue mich schon auf die nächsten Streifen.

  2. Volker sagt:

    Sehr gelungen, Christoph! Du hattest mal den Gedanken geäußert, daß man mit einem Video auf wenig Bildschirmfläche sehr viel mehr transportieren kann als beim statischen Foto. Dein Film zeigt, wie viel mehr, und dabei hast du deine positive Bildersprache rübergerettet in die Bewegtbilder. Kompliment!

Hinterlasse eine Antwort